Aktuelles rund um TTC Lieblos

Bezirksmeisterschaften Nachwuchs 2021

Am 06.11. und 07.11. fanden in Flieden die Bezirkseinzelmeisterschaften des Nachwuchses statt. Der TTC Lieblos konnte mit 5 Mädels antreten, eine Teilnehmerin musste leider krankheitsbedingt absagen.

Am Samstag startete die nachnominierte Sara Puzak bei den Mädchen 13. Sara, die erst etwas über ein Jahr Tischtennis spielt, zeigte sich in toller Form und konnte in ihrer Gruppe ein Spiel für sich entscheiden. Mit dem 3. Platz in der Gruppe konnte sie leider nicht die KO-Runde erreichen.

Am Nachmittag startete die 16-jährige Celina Höber in der Mädchen 18 Konkurrenz. Mit dem 2. Platz in ihrer Gruppe erreichte sie die KO-Runde, in der sie sich zunächst souverän mit 3:0 gegen Hannah Cloos (TTC Wißmar) durchsetzte, und daraufhin im Viertelfinale ein spannendes Match gegen Lena Sattler (TSG Erlensee) mit 3:2 für sich entscheiden konnte. Im Halbfinale folgte das Aus gegen die spätere Turniersiegerin Emily Stanko (TTC Wißmar). Celina darf sich über ihren 3. Platz und die Qualifikation zur Hessischen Einzelmeisterschaft freuen.

Am Sonntag starteten 3 der 4 qualifizierten Mädchen des TTC Lieblos in der Mädchen 11 Konkurrenz. Hier konnte Sophie Slam die erste KO-Runde erreichen. Lenja Brill und Laura Schlauch konnten erste Turniererfahrungen auf Bezirksebene sammeln.

Ein riesiges Dankeschön gilt nach einem langen Turnierwochenende den Trainern und Betreuern Tim Reibling und Celina Höber.

Jahreshauptversammlung 06.10.2021

Am Mittwoch, 06.10.2021 konnte die Jahreshauptversammlung des TTC Lieblos für das Geschäftsjahr 2020 im Bürgerhaus Lieblos durchgeführt werden. Die Veranstaltung, die normalerweise im März stattfindet, wurde pandemiebedingt verschoben.

Das Thema Corona zog sich auch durch die Berichte des Vorstands – der Abbruch der Saison, die Trainingspause, sowie die Absage von geplanten Veranstaltungen wurden thematisiert. Der Vorstand gab jedoch auch einen hoffnungsvollen Ausblick auf das Jahr 2022, in dem alle üblichen Veranstaltungen wie geplant stattfinden sollen.

Zuletzt standen die Neuwahlen des Vorstandes auf der Tagesordnung. Alexander Blum wurde in seinem Amt als 1. Vorsitzender bestätigt, ebenso wie unser 2. Vorsitzender Eric Wiedersum. Auch die Ämter des Sportwartes (Denny Denker), Schriftführers (Thorsten Winkler), Gerätewartes (Marco Günther) und des Pressewarts (Michael Blum) bleiben unverändert. Herbert Kalbfleisch beendete seinen Dienst als Kassierer nach fast 40 Jahren Vorstandsarbeit – der Verein dankt von ganzem Herzen für das Engagement! Seinen Posten übernimmt in Zukunft der ehemalige Jugendwart Sebastian Dengler.
Der Posten des Jugendwartes wurde nun mit Julia Seikel besetzt, die seit zwei Jahren gemeinsam mit Tim Reibling, dem neu ernannten Schülerwart, die Nachwuchsarbeit beim TTC Lieblos plant. Außerdem wurde der Vergnügungsausschuss, der sich um die Planung und Organisation von Veranstaltungen kümmert, neu zusammen gesetzt. Er besteht nun aus Andrea Blum, Tina Kern, Daniela König und Grazia Dengler.

Der neue Vorstand freut sich nun auf die Organisation des ersten vereinsinternen Turniers seit Ausbruch der Pandemie. Unser beliebter Davis-Cup soll im Dezember stattfinden. Außerdem stehen im Januar die Kreisvorranglisten des Nachwuchses an, die seit Jahren beim TTC Lieblos ausgetragen werden.

Erfolgreiche Kreismeisterschaften im Nachwuchs

Am  Wochenende 18. und 19. September wurden die diesjährigen Kreiseinzelmeisterschaften des Nachwuchses bei der SG Bruchköbel durchgeführt. Der TTC 1962 Lieblos e.V. schickte hierzu 13 Spielerinnen und Spieler ins Rennen.

Besonders hervorzuheben sind 4 Teilnehmerinnen in der Mädchen 11 Klasse (Jahrgang 2011 und jünger). Hier sicherte sich Mia Venerito den Titel der Kreismeisterin. Ebenfalls Kreismeisterin wurde Sara Puzak im Doppel mit Luana Sattler (TTC Salmünster), die noch in der vergangenen Saison für den TTC Lieblos spielte. Hannah Schlauch (Jahrgang 2013) sammelte nach nur wenigen Wochen Tischtennistraining, erste Erfahrungen in der Mixed 9 Altersklasse.
Bei den älteren Teilnehmern vom TTC machte sich die längere Trainings- und Wettkampfpause bemerkbar, sodass nicht immer die erhoffte Leistung erbracht werden konnte.

Dennoch schauen wir positiv auf die kommenden Spiele und bedanken uns für die tolle Organisation beim SG Bruchköbel!

Trainingsstart am Freitag, 11.06.2021!

Es gibt endlich super Neuigkeiten bezüglich des Trainingsstarts! Bereits am Freitag, 11.06.2021 ist es endlich soweit, unsere geliebte TTC Halle öffnet wieder ihre Pforten für den regulären Trainingsbetrieb im Nachwuchs- und Erwachsenenbereich. Das Hygienekonzept wurde an die aktuelle Lage angepasst, bitte lest es euch in Ruhe durch.

Hier ladet ihr es runter -> Hygienekonzept TTC 

Die wichtigsten Punkte in Kurzform:

  • Es darf mit unterschiedlichen Spielern trainiert werden und Doppel ist erlaubt
  • Die Umkleideräume und Duschen können wieder genutzt werden
  • Beim Betreten/Verlassen der Halle ist grundsätzlich eine Maske zu tragen. Die Hände sind an den bereitgestellten Desinfektionsmittelspendern zu desinfizieren
  • Die geltenden Abstands- und Hygienemaßnahmen sind einzuhalten

Also packt euren Schläger aus, entstaubt ihn kräftig und ab in die Halle. 🙂

Neue Webseite ist online!

Man glaubt es kaum, seit dem letzten Relaunch sind schon wieder sechs Jahre ins Land gegangen. Daher war es nun an der Zeit, der Webseite eine Frischzellenkur zu verpassen und an heutige Standards anzugleichen.

Der Fokus lag auf einem ansprechenden und zeitgemäßen Layout im sogenannten Responsive Design. Das bedeutet, die Homepage passt sich jeder Bildschirmauflösung auf jedem Endgerät an, egal ob es ein PC, Tablet oder Handy ist. Auf der Webseite sind alle vereinsrelevanten Inhalte abgebildet, z. B. Mannschaften, Trainingszeiten und Trainer, Vorstand, eine Vereinschronik, die Beitrittserklärung zum Runterladen, einen Sponsorenbereich, viele Bilder von geselligen und sportlichen Veranstaltungen und noch vieles mehr.

Wir sind überzeugt, dass die neue Webseite sich sowohl optisch als auch inhaltlich mehr als sehen lassen kann. Damit sind wir im Internet bestens präsentiert und für die Zukunft gerüstet.

Vielen Dank an die tatkräftige Unterstützung der Firma pixelcandy web- und printdesign aus Steinau www.pixelcandy.de, die uns wie immer mit Rat und Tat zur Seite stand und ein sagenhaftes Layout gestaltet hat.

Viel Spaß beim Stöbern!

Trainingsbetrieb bis auf Weiteres ausgesetzt

Aufgrund der aktuellen Corona Thematik ist der Trainingsbetrieb des TTC Lieblos bis auf Weiteres komplett eingestellt. Sobald der Spielbetrieb wieder aufgenommen werden kann, wird dies über die bekannten Kanäle veröffentlicht.

Der Vorstand des TTC Lieblos.

Kreisjahrgangsmeisterschaften 2020 – Daniel Bart siegt in der Altersklasse 3

Am vergangenen Wochenende fanden die Kreisjahrgangsmeisterschaften der Jahrgänge 2007 und jünger in Bruchköbel statt. Der TTC Lieblos schickte dort 10 Teilnehmer ins Rennen und konnte sich über drei Podestplätze und vier Qualifikationen für die Bezirksjahrgangsmeisterschaften freuen.

In der Altersklasse 3 der Jungen (Jahrgang 2010) überzeugte Daniel Bart mit 4 souveränen 3:0 Siegen in der Gruppe und gab erst im Halbfinale einen Satz ab. Im Finale traf er auf Yu- Hin Jake Wong von der TSG Erlensee, den er in einem spannenden Spiel schließlich 3:2 besiegen konnte. Somit durfte sich Daniel über den verdienten 1. Platz der AK3 und die Qualifikation für die Bezirksjahrgangsmeisterschaften freuen.

Bei den Mädchen der Altersklasse 4 (Jahrgang 2011 und jünger) stammten drei der fünf Teilnehmerinnen vom TTC Lieblos. Luana Sattler, die erst seit wenigen Monaten Tischtennis spielt, sicherte sich mit nur einer Niederlage einen hervorragenden 2. Platz, Mia Venerito durfte sich über Bronze freuen und Lenja Brill sammelte erste Turniererfahrungen. Sie darf auch nächstes Jahr noch in der AK4 spielen, da sie 2012 geboren und somit ein Jahr jünger als die anderen Teilnehmerinnen ist.

In der Altersklasse 1 der Jungen (Jahrgang 2008) zeigte Oliver Bayer tolle Leistungen und starke Nerven. Erst im Halbfinale musste er sich sich gegen den späteren Sieger Jannes Dettmar geschlagen geben. Im Spiel um Platz 3 gratulierte Oliver nach 5 hart umkämpften Sätzen seinem Gegner Elias Franz zum Sieg und verpasste somit nur knapp einen Podestplatz. Oliver darf sich jedoch, genau wie Daniel, Luana und Mia, über die Qualifikation zu den Bezirksjahrgangsmeisterschaften im April in Lauterbach freuen.

Der Verein gratuliert den Teilnehmern und dem Trainerteam zu diesen hervorragenden Ergebnissen !

Wunderbare Jahresabschlussfeier 2019

Am Samstag, 30.11.2019 fand die beliebte Jahresabschlussfeier des TTC Lieblos in gemütlicher Atmosphäre im Vereinsheim des Gesangvereins „Einigkeit“ in Lieblos statt. Die Veranstaltung war wieder herausragend besucht, insgesamt fanden sich ca. 130 Gäste ein und das Sängerheim platzte aus allen Nähten. Wenn man bedenkt, dass der Verein rund 150 Mitglieder zählt, ist dies schon ein beeindruckender Zuspruch. Etwa die Hälfte der aktiven Mitglieder sind Schüler und Jugendliche, das Alter der aktiven ist sehr breit und reicht von 8 bis über 85 Jahren. Wie jedes Jahr wurden die Gäste mit einem umfangreichen Buffet verköstigt, welches kostenlos angeboten wurde. Dies ist nur möglich, durch die Eigenleistung vieler Mitglieder, Eltern und des Vorstands, sowie durch die finanzielle Subvention aus dem Getränkeverkauf und dem Tombola Erlös.

Einen großen Programmpunkt nahmen die zahlreichen Ehrungen im Nachwuchs- und Seniorenbereich ein. Sei es für interne oder externe Turniere, aktives Spielen in einer Mannschaft, oder die Jahre der Vereinszugehörigkeit. Wie jedes Jahr kam auch wieder der Nikolaus und hatte etwas für die Kleinen dabei, die diesmal überaus zahlreich waren. Erstmalig gab es auch etwas für die Ohren, denn Daniela und Tobias König zeigten mit Ihrer tollen gefühlvollen Gesangseinlage, dass Sie auch neben dem Tischtennis noch viele Talente besitzen. Den Hauptpunkt und gleichzeitigem Abschluss des offiziellen Teils markierte die große und beliebte Tombola mit über 200 Preisen, die gewohnt entspannt und kurzweilig von Marco Günther und Christina Beck moderiert wurde. In der Halbzeitpause der Tombola, führte der Nachwuchs noch ein Spiel rund um den Tischtennissport durch. Nach dem offiziellen Teil blieb man noch lange gesellig zusammen.

Interesse geweckt? Dann schickt uns gerne eine Nachricht!